» Themen
KSJ Trier

KSJ Trier

Katholische Studierende Jugend Diözese Trier

Themen

15. Juni 2014 | Kommentare deaktiviert für Themen

Beiträge, Berichte, Veranstaltungen etc. nach verschiedenen Themenbereichen (Politik, Pädagogik, Theologie, Inshuti Matimba) sortieren:

→ Politikpolitik

Oberstufentreffen, thematische Wochenenden, Aktionen, Demos, Stellungnahmen…

Bei uns wird in Frage gestellt, was selbstverständlich erscheint. Auseinandersetzung mitgesellschaftspolitischen Themen und die Arbeit an Alternativen – gemeinsam mit anderen – sind bei uns an der Tagesordnung: Gewalt verhindern, Krieg beenden, soziale Ausgrenzung eindämmen, Globalisierung kritisieren, Asyl einfordern, Schule neu denken, die Eine Welt gestalten.


→ Pädagogik

Teamer_innen-Schulungen, Fortbildungen, NaWu, „Eine Schule für alle“…

Was wir mit Kindern und Jugendlichen spielen, diskutieren, basteln …  ist pädagogisch reflektiert. Die Grundlage dafür wird auf der Teamer_innen-Schulung gelegt, die jähtlich stattfindet. Dort lernen die jungen Teamer_innen was es heißt, Verantwortung für andere zu übernehmen. In der KSJ haben sich Kinder und Jugendliche zu einem Schüler_innenverband zusammengeschlossen. Aus der gemeinsamen Erfahrung Schülerinnen bzw. Schüler zu sein, wollen wir das Leben in der Schule aktiv mitgestalten.


→ Theologie

Theologische Tagungen, Mazille-Fahrt, KarTage, Kirche…

Unsere politische und pädagogische Arbeit wird immer auch wieder theologisch reflektiert. Theologie gehört für uns dazu: Gottesdienste und geistliche Impulse erinnern uns immer an unserer Mitarbeit am Reich Gottes und seiner Gerechtigkeit. KSJler_innen bekennen sich zu Jesus, weil er in radikaler Weise human gewesen ist und Solidarität mit den Menschen praktiziert hat. Sein Leben und sein Programm ist die Verkündigung der Herrschaft Gottes. Diese ist anfanghaft überall schon da, wo Menschen für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Glück, Geborgenheit und Versöhnung eintreten. Herrschaft Gottes ist alternativ zu jeder denkbaren Menschlichen Herrschaft; jede Herrschaft über Menschen – auch und gerade besonders in der Kirche – ist dadurch grundsätzlich in Frage gestellt.


inshuti→ Inshuti Matimba

Partnerschaft, Begegnungen, Austausch, Freiwilligendienste…

Bei uns haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Freundschaften zu schließen, die weit über nationale Grenzen hinaus gehen. Besonders prägt unseren Verband die Freundschaftsbande (Inshuti: Kinyarwanda für „Freund“) zu unserer Partnergemeine Matimba im Nordosten Ruandas. Begegnungsreisen, Freiwilligenaustausche und andere Aktionen füllen die Partnerschaft mit Leben.

Mehr über Inshuti e.V.: →hier oder direkt: www.inshuti.net

Zurück nach oben zum Anfang