KSJ Trier

KSJ Trier

Katholische Studierende Jugend Diözese Trier

sexualisierte Gewalt

All of the posts under the "sexualisierte Gewalt" tag.

“Damit aus dem Heiligen Rock nicht der Mantel des Schweigens wird”

schwarzBischof zitiert Forderung der KSJ bei der Niederlegung des “Mahnenden Mühlsteins”

→ Bericht des “Trierischen Volksfreunds” vom 05. März 2012.

Der “Mahnende Mühlstein” ist eine Aktion der “Initiative gegen Gewalt und Missbrauch an Kindern und Jugendlichen” und “soll ein Zeichen setzen und Erwachsene an ihre große Verantwortung gegenüber Kindern und Heranwachsenden erinnern”. (Mehr zur Initiative → Hier)

Die KSJ Trier befindet sich in einem engen Kontakt zu dieser und anderen Opfer-Organisationen.

Alles muss aus der Perspektive der Opfer betrachtet und entschieden werden.

Die KSJ Trier hofft und drängt darauf, dass Bischof Ackermann seine Worte wahr werden lässt.

Kleiner Nachtrag: Interessant sind auch die sogenannten “Schafsbriefe”….. Wer sie noch nicht kennt, siehe → Hier

Alle Beiträge, Stellungnahmen und Hintergründe der letzen Jahre zum Themenkomplex sexualiserte Gewalt, Missbrauch und Prävention finden sich unter dem Tag → sexualiserte Gewalt.

Fragen grundsätzlicher Art der Saarbrücker Initiative an Bischof Dr. Stephan Ackermann

am 11. Januar 2012 in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariats

Wir meinen, dass die Kirche insbesondere vor dem Hintergrund ihrer eigenen prekären Situation, dringend den praktischen Glaubenssinn des Volkes Gottes braucht. Die Kirche lebt nur von der engsten Verbundenheit mit den Menschen. Denn wie sonst kann sie „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art“ teilen. Darin liegt nicht nur die Chance einer Lösung für die heute Abend besprochene Problematik, sondern auch die Chance einer Lösung, für die vielen Probleme der hierarchischen Kirche insgesamt. Nutzen Sie, Herr Bischof, das Potential des Volkes Gottes und seinen gesamten noch vorhandenen Glaubens- und Lebenssinn.

Vor dem Hintergrund, dass die Kirchenleitung offenkundig nicht angemessen mit sexualisierter Gewalt durch Priester umgehen kann, stellen wir folgende Fragen: Read more →

“Das hätte gelangt, keine Frage”

Artikel über das offene Gespräch mit Bischof Ackermann am 11.01.12

Lesenswerter Artikel über das offene Gespräch, welches Bischof Ackermann mit den amtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie allen Interessierten über die Fälle von sexualisierter Gewalt im Bistum Trier führte, im Trierer Nachrichtenportal “16 VOR”.
→ zum Artikel

Alle Beiträge, Stellungnahmen und Hintergründe der letzen Jahre zum Themenkomplex sexualiserte Gewalt, Missbrauch und Prävention finden sich unter dem Tag → sexualiserte Gewalt.

Einladung zum Gespräch

Bischof Ackermann lädt zu Meinungsaustausch zum Thema „Sexueller Missbrauch“ ein

Am 22. Dezember hat der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann in einem Offenen Brief angekündigt, alle Interessierten aus dem Bistum Trier und insbesondere die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums zu einem konstruktiven Meinungsaustausch einzuladen. In dem Gespräch soll es um die Fragen gehen, wie die Aufarbeitung von Fällen sexueller Gewalt gut gelingen kann, wie ein angemessener Umgang mit den Opfern, aber auch mit den betroffenen Gemeinden möglich ist und wie eine Kultur der Achtsamkeit im Bistum Trier noch stärker etabliert werden kann. Dieses Gespräch findet statt am Mittwoch, 11. Januar um 16.30 Uhr in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariats in Trier.

Kommt vorbei – wir werden dort sein!

Alle Beiträge, Stellungnahmen und Hintergründe der letzen Jahre zum Themenkomplex sexualiserte Gewalt, Missbrauch und Prävention finden sich unter dem Tag → sexualiserte Gewalt.

KSJ Trier 22. Dezember 2011 Leave A Comment Permalink

Neuigkeiten im Bezug auf die Fälle des sexuellen Missbrauchs im Bistum Trier

Im → Trierischer Volksfreund wurde gestern über die Kritik berichtet, dass das Thema Missbrauch im Bistum Trier weiterhin verschwiegen, verharmlost und aufgeschoben wird. Ebenfalls wurde in der heutigen Printausgabe der Saarbrücker Zeitung auf der Startseite und im saarlandweiten Teil über die aktuellen Geschehnisse berichtet. In dem Artikel wird auch unsere Stellungnahme erwähnt. Hier der Link zur Online-Version des Artikels: → Saarbrücker Zeitung

Auch in der Rheinzeitung erschien ein Artikel.

 

KSJ Trier 19. Dezember 2011 Leave A Comment Permalink

“Damit aus dem Heiligem Rock nicht der Mantel des Schweigens wird”

schwarzDer Hintergrund: → Bericht in der “Frankfurter Rundschau” vom 08.12.12

Aktuelle Stellungnahme der KSJ Trier:

Als Verantwortliche in der kirchlichen Jugendarbeit sind wir empört darüber, wie im Bistum Trier mit erneut auftretenden Fällen von sexuellem Missbrauch umgegangen wurde.

Es rächt sich, dass die vielfach vorgetragene Forderung, begünstigende Kirchenstrukturen kritisch zu prüfen und dabei unbequeme Fragen nach Macht und Amt zu stellen, nicht gehört wurde.

Deutlich hatte das in unserem Bistum die KSJ im Frühjahr 2010 gefordert: Read more →

„Dies ist eine Republik und nicht der Vatikan.“

Update zum Rückblick der Sommerfahrt nach Irland

Auf der ►Irlandfahrt-Seite befindet sich seit heute ein kritischer Artikel über den sexuellen Missbrauch von Kindern in der katholischen Kirche von Irland. Die gesellschaftliche Debatte über die unverzeihlichen Fehler der Kirche war während der Irlandfahrt in den irischen Zeitungen, bei Gesprächen mit den Iren und ganz offensichtlich wie hier an einer Dubliner Straßenecke stark präsent.

Außerdem ist ein lesenswerter Bericht mit vielen Bildern über die gesamte Irlandfahrt zu finden.

KSJ Trier 10. September 2011 Leave A Comment Permalink

get_footer() ?>