KSJ Trier

KSJ Trier

Katholische Studierende Jugend Diözese Trier

Sommerfahrt der KSJ nach Verdun und ins Elsass

Thematische Sommerfahrt für über 16 Jährige vom 22.08. – 06.09.

„Uns fehlen andere Tafeln.
Uns fehlt diese eine:
Hier lebte ein Mann,
der sich geweigert hat,
auf seine Mitmenschen zu schießen.
Ehre seinem Andenken!“

(Kurt Tucholsky 1925 als Kommentar über die vielen Kriegerdenkmale zum ersten Weltkrieg)

Sicher ist es ungewöhnlich, für eine Sommerfahrt ausgerechnet Verdun in Frankreich auszuwählen. Aber vor ziemlich genau 100 Jahren begann der 1. Weltkrieg, der viel mit dem zu tun hat, wie wir heute in Deutschland und in Europa leben. Wir haben folgende Ideen: Read more →

Homosella

15. LesBiSchwule Kulturtage Trier vom 13.01. – 24.01.

Zum Auftakt der Jubiläums-Homosella stellen die Veranstalter_innen das Programm der schwuLesBischen Kulturtage vor. Mit einer „Postkarten-Ausstellung“ reisen wir einmal um die Welt und geben bei einem Glas Sekt einen Überblick über das diesjährige Programm. Im gemeinsamen Gespräch bieten wir einen Einblick in die unterschiedlichen Lebensrealitäten von homo- und transsexuellen Menschen an den verschiedenen Orten unserer Welt….

Weitere Informationen zur Homosella, sowie Veranstaltungstermine und Filmtipps finden Sie → hier

Wir lesen Papst (Bericht von Jonas)

Theologische Tagung vom 7. und 8. Dezember in Rascheid

Ursprünglich hatten wir Sr Dagmar Plum vom jesuitischen Flüchtlingsdienst für die diesjährige Tagung eingeladen. Doch leider hat in Berlin und Umgebung der Schnee der letzten Woche den kompletten Zugverkehr außer Gefecht gesetzt, sodass sie nicht zu uns kommen konnte. Einige Teilnehmer_innen haben daher kurzerhand einige Texte des Papstes vorbereitet. Ja richtig: des Papstes. Vergewissert euch ruhig noch mal, ihr seid auf der Homepage der KSJ Trier und das hier ist auch kein Witz. Read more →

Wir lesen Papst (Bericht von Jutta)

Theologische Tagung in Rascheid vom 7. bis 8. Dezember

Mit diesem Satz wurde die diesjährige Theologische Tagung der KSJ am 2. Advent eröffnet, etwas überraschend, da Sr. Dagmar Plum vom jesuitischen Flüchtlingsdienst wegen der Witterungsverhältnisse nicht aus Berlin rauskam. Also waren kurzfristig Reader für alle 15 Teilnehmenden vorbereitet worden und der gesamte Text des Schreibens „Evangelii Gaudium“ war auf der Leinwand zu verfolgen. Was wir lasen, ergab sehr gute Gesprächsrunden und am Ende den Entschluss, dass wir an Papst Franziskus schreiben. Er soll von uns hören, wie sein Text bei uns ankommt, wo wir großes Lob, wo wir Nachfragen und auch Kritik haben. Read more →