KSJ Trier

KSJ Trier

Katholische Studierende Jugend Diözese Trier

Stille Tage in Mazille

25. August 2018 | Kommentare deaktiviert für Stille Tage in Mazille

Beten und Arbeiten, Wandern, Essen, Lesen und Gespräch im „Carmel de la Paix“ in burgundischer Weinlandschaft

Mazille liegt ganz in der Nähe von Taizé und Cluny, mitten in Burgund also. Es ist ein ganz besonderes Kloster, zu dem die KSJ Trier schon seit vielen Jahren engen Kontakt hat. Es heißt „Carmel de la paix“ und genau so ist es auch.
Wer einmal mit dabei war, will immer wieder mitfahren. Das ist unsere Erfahrung!
Wir werden bei den Karmelitinnen wohnen, mit ihnen auf dem Feld arbeiten, im Gästeraum zusammen essen, wandern, miteinander interessante Texte lesen, an einem Abend mit den Schwestern über ihre Lebensweise reden und an ihren Gebetszeiten teilnehmen.
Natürlich werden wir auch Rotwein, Baguette und Käse genießen, vor allem aber das tolle Essen, das die Küchenschwester des Klosters jeden Mittag und jeden Abend zaubert, die weiche Landschaft von Burgund auf uns wirken lassen, die vermutlich auch daran „schuld“ ist, dass es hier mal so viele Klöster gab, die Stille des Klosterhügels genießen, der inmitten der burgundischen Weinlandschaft liegt, dem Gesang der Schwestern lauschen und uns in die biblischen Texte vertiefen … All das tut gut und lässt zur Ruhe kommen.

Die Fahrt findet statt vom 8.-12. Oktober, die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich. Natürlich sind auch “ehemalige” eingeladen.

Infos zur Anmeldung gibt’s bei unserer Bildungsreferentin und im Flyer (mit Tagesablauf und Fotos): Stille Tage